Wer sich für Futterzusammensetzungen interessiert, die "Verarschung" nicht mehr mitmachen will, schaut auch mal unter  Firma Ospelt, dort wird Futter in unterschiedlichsten Aufmachungen abgepackt (Schnittung) und mit den verschiedensten Handelsnamen versehen und mit Preisunterschieden verkauft.....

In der Zeitschrift von "geliebte Katze" ist ein Artikel erschienen:" warum frißt meine Katze nur das Gelee" und die Bröckchen bleiben übrig...???"

 

Katzen sind schlau!!! Die wissen, das diese Bröcklis nur Soja, Getreide, Schlachtabfall, Zellulose, Fette und Öle( aus den Frittierstraßen der Lebensmittelkonzerne) mit etwas Aroma sind.....Sie fallen zwar auf die wohlschmeckenden Gelees und Soßen ebenfalls rein, sie sind extrem aromatisiert und mit Hefen u.ä. aufgepeppt...

Ebenso wie die guten Flüssigleckerstick, aber die benütze ich auch, denn zum "Dressieren" und Tabletteneingabe sind sie unübertrefflich... Also, lieber gleich gutes Fleischfuttter der etwas höheren Kategorien und dazu darüber als "Soße" ein BISSCHEN dieser Lockstoffe geben.

Denk mal darüber nach, 100g Beutelchen oder nur 85 g Beutelchen mit Bröckchen in Soße - wieviel echter Fleischanteil wird da wohl drin sein? 10 g??

Oder der neueste Witz in der Werbung Gourmet 50 g Tütchen, damit die Katze täglich viiiehle verschiedene Häppchen nehmen kann....Und denken wir mal über Alu-Abfall und Plastikmüll nach............

Fleischdosen und Aluschalen gibt es bei jedem Drogerie/-Supermarkt, anfangs muß einfach auf die Zutaten geachtet werden! 

 

Also: Ohne Zucker, ohne "Fette/Öle" (aufbereit.altes Industriefett), ohne Soße u. Gelee (zu viele Aromastoffe und Lockstoffe das ist "Katzen-Maggifix".

Wenn unbedingt Gelee sein muß, dann achten, daß die Tütchen wenigstens keinen Zucker enthalten (z.B. bei DM).

Der neueste Katzenfutter-Test von April 2017 ist für mich eine gesponserte Fehlinformation!!

An den ersten Stellen sind die ungesundesten Katzenfutter gelandet: mit den oben erwähnten Proteinbreibröckchen in Soße/Gelee, totgekocht, aromatisiert, mit Zuckerbestandteil. Aber mit vielen aufgepeppten Chemievitaminen und mit "guter Fütterungsinformation"!!!!

Die guten Futter, die nur kleingehacktes Muskelfleisch sind und die ausreichenden Vitamine enthalten, landen an den hintersten Stellen, weil deren Fütterungsinformation unzureichend ist.....es ist zum Lachen. 

Hat die Maus auf der Wiese auch eine Fütterinformation aufgedruckt? Für wie dumm werden Katzenbesitzer eigentlich gehalten???